Uni24.de

Uni24.de > Fachbereiche > Lehramt > Lehrer für Psychologie und Englisch?
Antwort
 
Optionen Suchen
  #6  
Alt 03.11.2005, 12:13
...
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi!
Klar kannst du das studieren ohne noch ein 3. Fach dazu zu nehmen z.B. in Bamberg oder München.
Du kannst das Fach dann entweder unterrichten oder Schulpsychologe sein (was in ein paar Jahren jede Schule haben wird).
Der Hacken an der Sache ist, auch Psychologie für Lehramt hat einen NC von 1,x
Und die Fächerkombi geht nur für Lehramt an Gymnasien.
Also JA die Kombi geht ohne Probleme.
Und deine Einstellungschancen sind auch nicht soo schlecht, weil das Kultusministerium empfielt bei manchen Kombis die Erweiterung mit einem 3. Fach, aber bei Engl/Psycho nicht!
Also streng dich an, dann geht alles.
Bye bye
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.11.2005, 14:52
gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von ...
Hi!
Klar kannst du das studieren ohne noch ein 3. Fach dazu zu nehmen z.B. in Bamberg oder München.
Du kannst das Fach dann entweder unterrichten oder Schulpsychologe sein

Das ist aber n u r in Bayern möglich. Ansonsten muss man mindestens Diplom-Psychologe sein (http://www.dgps.de/karriere/fragen/lehramt.php), fakitsch aber Psychotherapeut. Und fürs Unterrichten muss man einen komplett anderen Studiengang, nämlich ein Lehramtstudium mit "Psychologie für Sek II" als 3. Fach, abgeschlossen haben

Das bayrische Schulpsychologiestudium ist also regional auf Bayern besxhränkt. Es ist nur in folgenden Kombanationen zu studieren: Englisch/Schulpsychologie, Latein/Schulpsychologie, Mathematik/ Schulpsychologie.

Zitat:
(was in ein paar Jahren jede Schule haben wird).

Totaler Schwachsinn. In nehezu allen Bundesländern wird, so man eine Schulpsychologie überhaupt für sinnvoll hält und nicht Beratungslehrer plus kirchlicher Erziehungsberatung für ausreichend hält, was gar nicht so selten ist, an schulpsychologisch fortgebildete psychotherapeutische Praxen im Rahmen regulärer Ausschreibungen öffentlicher Aufträge outgesourced.

Insofern trifft, wenn überhaupt, deine Aussage auch hier n u r auf Bayern zu.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.11.2005, 15:38
...
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich glaube aber das judith mein Beitrag mehr geholfen hat als das!
Ihre Frage war Gibt es das überhaupt und ob nur diese Kombi möglich ist. Meine Antwort: Ja, dort und dort.
Ich denke ich habe ihr das geschreiben was sie hören will (und was auch stimmt ... bringt mir ja nichts irgend welches zeug zu erzählen). Und ob es NUR (auweia) diese 3 Kombis mit Psycho gibt ist ihr denke ich auch egal, da sie eh nur Englisch haben will.
Und natürlich ist das bayrische Studium nur auf Bayern beschränkt, so ist das nunmal mit Lehramtsstudien. Aber Bayrische Staatesexamen werden überall anerkannt andersrum aber nicht immer!!!
Und ich habe ja keine allgemeine Behaupttung aufgestellt, sondern sie eben auf Bamberg und München beschränkt.
Also Danke für Nichts gast. (das musste jetzt sein ;-)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.11.2005, 15:57
gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von ...
Ich glaube aber das judith mein Beitrag mehr geholfen hat als das!
Ihre Frage war Gibt es das überhaupt und ob nur diese Kombi möglich ist. Meine Antwort: Ja, dort und dort.
Ich denke ich habe ihr das geschreiben was sie hören will (und was auch stimmt ... bringt mir ja nichts irgend welches zeug zu erzählen). Und ob es NUR (auweia) diese 3 Kombis mit Psycho gibt ist ihr denke ich auch egal, da sie eh nur Englisch haben will.
Und natürlich ist das bayrische Studium nur auf Bayern beschränkt, so ist das nunmal mit Lehramtsstudien. Aber Bayrische Staatesexamen werden überall anerkannt andersrum aber nicht immer!!!
Und ich habe ja keine allgemeine Behaupttung aufgestellt, sondern sie eben auf Bamberg und München beschränkt.
Also Danke für Nichts gast. (das musste jetzt sein ;-)


Liest du auch mal einen Beitrag auf den du antwortest???
Ich bezog mich auf die Aussage, dass man mit dem Studium in Schulpsychologie Schulpsychologe werden kann, was es aber eben n u r in Bayern gibt.

Das Forum wird von vielen anderen gelesen und noch gelesen werden. Gerade über Psychologie gibt es aber zuhauf unrealistische Berufsideen und abstruse Ideen über Berufsfelder und -chancen und dazu noch jeden Menge Missinformationen, die auch durch Beiträge wie deinen entstehen. Dem bin ich hier primär begegnet, um es einschränkend klarzustellen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.11.2005, 16:41
...
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich glaube ehr du solltest meine Beiträge nicht nur lesen, sondern auch verstehen.

''Und natürlich ist das bayrische Studium nur auf Bayern beschränkt''
-eindeutig oder?
Und natürlich ist das Schulpsychologische Studium so wie es in Bayern ist auch nur auf Bayern beschränkt. Alles klar?
Und wenn man Schulpsychologie auf Lehramt studiert, ist einem eigendlich klar was man danach ist oder? Und gerade beo so speziellen Sachen wie Lehramt muss man natürlich auf die Bundesländer achten. Und dass ich über Bayern rede, habe ich denke bereits in meinem 1. Beitrag bereits klar gemacht (zumindest 99% der Forumsleser denke ich).
Und ich glaube nicht dass du als 'Retter des Forums' oder wie du dich auch immer gern sehen willst, nicht benötigt wirst.
Und solang Judith sich für sie wichtige Informationen bekommt (was der Sinn dieses Treats ist), das das einzige was ich will/wollte.
Mit Zitat antworten
Anzeigen



Antwort

Optionen Suchen

Forumregeln


Made with by Candy
© 2003-2016 Uni24.de