Uni24.de

Uni24.de > Fachbereiche > Jura > Jurastudium Heidelberg
Antwort
 
Optionen Suchen
  #11  
Alt 17.02.2006, 07:32
Ladyviper Ladyviper ist offline
 
Registriert seit: 17.08.2005
Beiträge: 84
Blinzeln

Schön. Aber ich glaub dass ist hier nicht das Thema.
Es sollte ja nur eine "scherzhafte" Bermerkung sein. Wusste nicht dass man hier jede Aussage auf die Goldwaage legt nur damit man recht hat
;-)
Also bitte wieder zurück zum Thema
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 17.02.2006, 13:06
animal animal ist offline
 
Registriert seit: 03.03.2005
Beiträge: 221
Standard

Da shat mit der Goldwaage nichts zu tun. Man solte halt schlicht seine Posts an der Realität orientieren und da nichts reinschrieben was nicht stimmt. Denk mal das ist auch in Tübingen so.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 17.02.2006, 14:28
Fyrion
 
Beiträge: n/a
Standard lol

und da soll nochmal jemand behaupten jura wäre kein klugscheisser studium =)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 17.02.2006, 14:57
Ladyviper Ladyviper ist offline
 
Registriert seit: 17.08.2005
Beiträge: 84
Standard

Bitte? Ich hab ja wohl nicht gelogen.
Habe lediglich eine scherzhafte Bemerkung gemacht. Nachdem du sie nicht verstanden hast hab ich dir nur versucht zu erklären was ich meine.
Ich weiß nicht was du für ein Problem hast Fehler in den Aussagen anderer krampfhaft zu suchen.....
@Fyrion: Ich glaub dass kann man so nicht verallgemeinern. Aber ich muss dir teilweiße rechtgeben. Hab jetzt während dem Studium oft die Erfahrung gemacht, dass manche sich mit ihrem Wissen in den Vordergrund drängen müsse. (Das ist jetzt aber auf niemanden persönlich gerichtet)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 17.02.2006, 16:10
Dersong123 Dersong123 ist offline
 
Registriert seit: 17.03.2005
Beiträge: 7
Standard

Zum Thema:
Ich denke, Jura in Heidelberg wird oft überbewertet. Klar, die Professoren haben einen Super-Ruf aber die Uni an sich überzeugt mich nicht wirklich, vor allem die Bib müssten die mal von Grund auf erneuern. Die Heidelberger Uni profitiert nur von ihrem Ruf, ihrem Alter und ihren Professoren. Vielleicht noch von ihren schönen Gebäuden(Zumindest bei Jura) aber alles andere drumherum find ich nicht grad berauschend(komme selbst aus Heidelberg und hab mich gegen ein Studium in HD entschieden)

Wie ist Tübingen eigentlich? Das ist doch die Ersatzuni, wenn man in Bayern gescheitert ist, wie ich oft gelesen habe
Mit Zitat antworten
Anzeigen



Antwort

Optionen Suchen

Forumregeln


Made with by Candy
© 2003-2016 Uni24.de