Uni24.de

Uni24.de > Fachbereiche > Musik > Numerus Clausus bei Musikstudium?
Antwort
 
Optionen Suchen
  #1  
Alt 25.12.2005, 16:55
Stina
 
Beiträge: n/a
Numerus Clausus bei Musikstudium?

Hey!
Ich bin mir sicher, dass ich Musik studieren will, wenn ich mit der Schule fertig bin. Meine Eltern würden mir zwar erlauben, in die USA dafür zu gehen, aber das ist ja auch ziemlich teuer. Meine Eltern meinen außerdem, dass die Musikstudium in D. viel besser ist als in den USA. Allerdings habe ich sowieso nicht vor, später in D. zu wohnen und glaube, dass ich schon besser Kontakte knüpfen kann, wenn ich sofort in die USA gehe.
Mal davon abgesehen - das ist noch ein innerer Konflikt bei mir - möchte ich mal wissen, ob man beim Musikstudium in D. und in den USA einen best. NC braucht? Also eine best. Abi-Note haben muss? Ich würde es gerne für beide Länder wissen.

Danke für Antworten!!
Stina
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.02.2006, 23:03
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Numerus Clausus bei Musikstudium?

"Meine Eltern meinen außerdem, dass die Musikstudium in D. viel besser ist als in den USA. Allerdings habe ich sowieso nicht vor, später in D. zu wohnen und glaube, dass ich schon besser Kontakte knüpfen kann, wenn ich sofort in die USA gehe."

Dazu kann ich nur sagen, dass das Musikstudium in den USA super ist! Schon auf vielen Colleges werden sehr viele musikalische Angebote gemacht: Orcherster, Sinfonieorcherster, Combos, BigBand, ... Außerdem ist der theoretische Unterricht sehr anspruchsvoll gewesen, ich habe dort sehr viel dazugelernt, obwohl ich auf meiner Schule dato und jetzt (ohne jetzt zu prollen) der beste Theoretiker des LKs bin/war. Ich habe also keine Bedenken, da ich auch in einer o.g. Combo B-Sax gespielt habe, der Bassist dieser in Köln studiert hat (was ein zufall!) Da er aus familiären Gründen (Tod der Mutter) das Studium abbrechen musste und zum Glück in Los Angeles durch eine Sondergenehmigung weiterstudieren durfte, hatte er den direkten Vergleich, und er bewertete das -D-Studium sehr schlecht... Außerdem gibt es so viele gute Musiker in Amerika, da das Studium besser ist. Empirisch nachvollziehbar...

Lange Rede kurzer Sinn: Studier in Amerika!

lg


Nc weiß ich nichts, mach ich mir aber auch keine Sorgen drum, wenn ich mir einige Musiklehrer aus meiner Schule ansehe, die nichts draufhaben, was Allgemeinbildung angeht. Die haben bestimmt kein gutes Abi gemacht...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.02.2006, 18:35
Karo85 Karo85 ist offline
 
Registriert seit: 22.02.2006
Beiträge: 12
Standard RE: Numerus Clausus bei Musikstudium?

Hallo Stina,

also generell erstmal,wenn du Musik studieren willst musst du ziemlich gut sein und wirklich richtig dahinter stehen.Um so besser du bist, desto weniger zählt deine Abinoten.Du kannst auch Musik studieren ihne ein Abi zu haben, vorrausgesetzt du bist ein Ass auf deinem Instrument oder was auch immer, denn bei Musik zaehlt nur dsa Können und die Interpretation.
Zum Studieren in den USA weiß ich nicht, auf jeden Fall musst du immer bedenken, das du mehr zu tun haben wirst, auf Grund der Sprache.
Ansonsten kann ich dir leider keine weiter Auskunft darüber geben.
Karo
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.02.2006, 19:03
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Numerus Clausus bei Musikstudium?

Musik hat normalerweise keinen NC - aber du mußt eine nicht leichte Aufnahmeprüfung bestehen. Probier es doch mal bei der Uni Münster, die hat eine eigene Musikhochschule integriert, da kannst du dich auch nach Partnerschaften in den USA erkundigen. Außerdem gibt es dort schon ein (4-jähriges!) Bachelorstudium Musik, dann kannst du z.B. in den USA mit Stipendium ein Masterstudium drauflegen.
Mit Zitat antworten
Anzeigen



Antwort

Optionen Suchen

Forumregeln


Made with by Candy
© 2003-2016 Uni24.de