Uni24.de

Uni24.de > Fachbereiche > Informatik > Hat ein Informatikstudium noch Zukunft?
Antwort
 
Optionen Suchen
  #6  
Alt 10.02.2005, 13:26
Hüttenmann Hüttenmann ist offline
 
Registriert seit: 04.02.2005
Beiträge: 7
Standard RE: Hat ein Informatikstudium noch Zukunft?

Moin,

an Deiner Stelle würde ich eine Kombination von Informatik und Ingenieurswesen anstreben. Leider gibt es gute Softwareleute die einen technischen Prozess nicht umsetzten können und Ingenieure die nur unzureichend programmieren und Software entwickeln können. Eine Verbindung beider hat sich in der Praxis, bei Prozessteurungen und IBN gut bewährt und ich bin davon überzeugt, dass es dort noch in der Zukunft viel Bedarf gibt.

TM
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.02.2005, 21:30
schrom schrom ist offline
 
Registriert seit: 03.05.2003
Beiträge: 121
Standard

wie wärs wenn du einfach das machst, worauf du am meisten lust hast?!?!?

ob und wie gross der informatikerbedarf in 5-6 jahren ist weiss man halt jetzt noch nicht.

welche themengebiete dann allerdings aktuell sein werden schon
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.11.2005, 19:47
Zariel Zariel ist offline
 
Registriert seit: 15.11.2005
Beiträge: 1
Standard

Ich bin momentan auch am überlegen was ich denn nun eigentlich studieren soll!Am liebsten wäre mir irgendein Informatik bereich, aber da es soviele gibt und man kaum einen überblick hat wo der unterschied zwischen manchen ist wird mir das sehr erschwert! :baby:
Medieninformatik zum Beispiel wäre eine ganz gute Idee aber wie es dann mit einem Job aussieht...???
und egal was man nimmt es klingt alles im Vorfeld ziemlich schwer! 8o
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.11.2005, 20:00
Müsli Müsli ist offline
 
Registriert seit: 08.07.2005
Beiträge: 317
Standard

Also erstmal: SOOO schlimm isses nicht, ich krieg's ja schließlich auch hin
Und dann musst du eben danach gehen, was du machen möchtest und dir dann eine entsprechende Uni/FH aussuchen. Das ist evtl. wirklich ein bisschen Arbeit, weil sich die Angebote teils doch sehr unterscheiden, aber: Nach den ersten Semestern geht das mit der Wechselei meist noch recht problemlos (hab schon mehreren Leute quer durch die Informatik-Gebiete dabei geholfen), also wenn's am Anfang nicht 100% passt, dann macht das nicht sooo viel aus.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.11.2005, 20:34
twoellert twoellert ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2005
Beiträge: 199
Standard

Kann mich nur meinen Vorrednern (Schreibern) anschliessen

Jeder kann da am Anfang des Studiums überlegen wie die Situation da in 5-6 Jahren ist, allerdings weiss das auch keiner. Wenn dir das Themengebiet Spass macht kommst Du auch gut durchs Studium. Lieber was lernen und später machen was einem Spaß macht als ein Studium zu wählen, dass man nicht so mag und sich dann durchquält (was einem nicht wirklich durch die Lerntiefpunkte hilft die man bestimmt hat).

Aktuell ist Informatik in 5-6 Jahren ganz bestimmt noch, da kommts dann auch auf die Spezialisierung an die Du während des Studiums verfolgst.

Jemand hat mir mal gesagt, dass es besser ist mit einer gewissen Naivität an solche Dinge ran zu gehen, weil sonst überlegt man so lange hin und her, bekommt keine Antwort und trifft dann vielleicht die falsche Entscheidung.
Mit Zitat antworten
Anzeigen



Antwort

Optionen Suchen

Forumregeln


Made with by Candy
© 2003-2016 Uni24.de