400,- Grenze Zweitj...
 
Notifications
Clear all

400,- Grenze Zweitjob  

  RSS

Anonym
 Anonym
(@Anonym)
Gast
Beigetreten: 1 Sekunde zuvor
Beiträge: 0
25/07/2006 2:00 am  

Habe mal eine Frage bzgl der Auswirkung eines 2. Jobs und der Übertretung der 400,- Grenze.

Ich werde jetzt für 1 Monat einen zweiten Job annehmen (gehe dann ins Ausland und werde also in 2 Wochen diesen Job wieder kündigen... müsste ja bei nem Minijob funktionieren. Tut mir zwar eid für die, die dadurch Arbeitsaufwand hatten, aber das Geld liegt nunmal nicht auf der Straße).

Im August werde ich dadurch wohl über 400,- kommen. Wie wirkt sich das aus, wenn ich jetzt bspw im August 500,- verdiene? Aufs Jahr gerechnet komme ich mit dieser einen Überschreitung nicht auf diesen Freibetrag von 7200,- (?). Bleibe drunter.

Bei meinem 1. Job muss ich ja nun eine 2.Lohnsteuerkarte abgebenn.

Die dürfen jetzt ja auch noch nicht wissen, das sich in 2 Wochen eh wieder kündige, danach kann ich ja Fragen, ob sie es mir auf August/Sept. verteilen können, aber falls sies nicht machen, würd eich mal wissen, ob und wenn, was bei Überschreitung passiert.

Achso, ich bin Student.


Zitat
Mellimaus
(@mellimaus)
Dozent
Beigetreten: 15 Jahren zuvor
Beiträge: 531
25/07/2006 2:00 am  

Also für den 2. 400€ Job musst du definitiv Steuern bezahlen, daher mnuss man rechnen ob sich das Arbeiten dann überhaupt noch lohnt. Den Kinderfreibetrag wird es wohl nicht ankratzen, da du ja nur über einen kurzen Zeitraum nochmal was dazu verdienst.


AntwortZitat

Hinterlasse eine Antwort


Preview 0 Revisions Saved
Share: