Wechsel von PKV zu ...
 
Notifications
Clear all

Wechsel von PKV zu GKV während Scheinstudiums  

  RSS

 Anonym
Beigetreten: 51 Jahren zuvor
Beiträge: 0
23/01/2020 7:28 pm  

Ein Bekannter hat in Bonn ein Scheinstudium angefangen um das NRW-Ticket zu bekommen und auch noch im günstigen Tarif der PKV zu sein. Nun läuft jedoch demnächst die Beihilfeberechtigung aus, der Studententarif in der PKV kostet dann 180 EUR/Monat. Ich hatte dies kommen sehen und vor Aufnahme des Studiums empfohlen sich nicht von der Versicherungspflicht befreien zu lassen und den Wechsel in die GKV mitzunehmen, da diese günstiger ist. Nun ist es dafür zu spät, aber jetzt möchte die Person doch wechseln.

Soweit ich weiß kann man während eines bestehenden Studiums nicht die Versicherung wechseln. Wenn derjenige nochmal neu anfangen könnte zu studieren, so könnte er sich in die GKV zwingen lassen. Ich habe gelesen, dass die Befreiung von der Versicherungspflicht nach einer Immatrikulationspause von einem Monat nicht mehr weiter gilt. Könnte derjenige sich jetzt Ende Februar exmatrikulieren lassen und ab April sich dann nochmal neu in den gleichen (oder einen anderen ) Scheinstudiengang einschreiben?


Zitat
Schlagwörter für Thema

Hinterlasse eine Antwort


Preview 0 Revisions Saved
Share: