Forum

E-Technik an FH  

  RSS

Katichen
(@katichen)
Student
Beigetreten: vor 14 Jahren
Beiträge: 30
05/11/2005 1:00 am  

Hallo,

ich werde im Mai 2006 mein Fachabitur in der technischen Richtung schreiben und bin mittlerweile ein wenig auf der Studienwahlsuche.

Übrig bleibt eigentlich nur noch: E-Technik, Kommunikationstechnik und Soziale Arbeit, wobei ich für letzteres wohl nicht die passenden Noten habe ;(

Nur mein Problem:
Ich stand in der 11. in Mathe auf ner 4, in Physik auf ner 3. Kann ich das E-Technik Studium überhaupt packen ?( ?(

Viele sagen ja, da steckt voller schwerer Mathematik ?( 8o

Bitte helft mir!

Gruß, Katichen


Zitat
zen
 zen
(@zen)
Ersti
Beigetreten: vor 13 Jahren
Beiträge: 18
30/01/2006 1:00 am  

ich glaube soz. päd ist mit nc und arbeit ist frei
schau mal hier.. [URL] http://www.fh-frankfurt.de/2_studium/introseiten/index_2fb4.html[/URL]


AntwortZitat
madddin
(@madddin)
Ersti
Beigetreten: vor 13 Jahren
Beiträge: 6
30/01/2006 1:00 am  

moin,

ich studier zwar nicht E-Technik, aber Maschinenbau. Du wirst aber auch in E-Technik nicht um die Höhere Mathematik herum kommen, zumal in der Elektrotechnik dann sehr viel mit komplexen Zahlen gerechnet wird....
8o

Ich würde nicht allzu sehr auf die Noten schauen, sondern ob dir Mathe und Physik Spaß macht....

mfg


AntwortZitat
Anonym
 Anonym
(@Anonym)
Gast
Beigetreten: vor 1 Minute
Beiträge: 0
31/01/2006 1:00 am  

Hallo,
Hallo,
ich habe auch mein Fachabi mit relativ schlechten Noten gemacht (Mathe 3, Physik 4). Ich muss aber auch sagen, dass ich zu der Zeit keinen Bock hatte. Anschließend habe ich eine Ausbildung gemacht und festgestellt dass lernen doch besser ist. Also nahm ich nach meiner Ausbildung an einer FH ein E-Technikstudium auf und habe dieses relativ gut und in Regelstudienzeit abgeschlossen. Es stimmt sicherlich, dass das Studium einen großen Schwerpunkt auf Mathe hat. An Mathe hatte ich immer Spaß und daher im Studium auch keine Probleme (auch wenn es viel Arbeit war). Wenn du Spaß daran hast würde ich es machen, da du nach deinem Abschluss gute Jobaussichten haben wirst. Wenn dir Mathe nicht liegt und du auch kein Spaß daran hast wird es sauschwer und ich würde dir daher eher davon abraten.


AntwortZitat

Hinterlasse Antwort


Share: