Lateinkenntnisse?
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Lateinkenntnisse?  


Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Guest
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
Themenstarter  

interessiere mich für ein "doppelbachelor" aus geschichte und politik.
habe hier zu meinem entsetzen mehrmals das unheilvolle wort "latein" von den dächern zwitschern gehört..
braucht man in geschichte zwangsläufig das kleine latinum?

um antwort wird gebeten und merci beaucoup auparavant.


Zitat
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Guest
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
Themenstarter  

Zumindest in NRW gibt es das kleine Latinum nicht mehr. Insofern brauchst Du auch für ein Geschichtsstudium das Latinum (also in der Regel 5 Jahre Lateinunterricht). Außerdem musst Du meistens noch ausreichende Sprachkentnisse in Englisch und Französisch nachweisen, meist über eine Klausur.


AntwortZitat
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Guest
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
Themenstarter  

Also das mit dem Latein ist je nach Bundesland und Universität unterschiedlich. Ich studiere z.B. in Tübingen Geschichte und da brauchst für jeden Studiengang das Latinum. Das geht soweit, dass du sogar bei deiner Klausur in Alter Geschichte (die du auf jeden Fall schreiben musst) eine Lateinübersetzung machen musst. Des weiteren brauchst du noch 2 moderne Fremdsprachen. Wenn du mich fragst dienen die Sprachen hier zum Aussieben der Studenten (anstatt NC oder Aufnahmeprüfung).
Schau doch einfach mal auf der Homepage deiner Wunschuni nach, da müsstest du Informationen über die Fremdsprachenanforderungen finden.


AntwortZitat
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Guest
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
Themenstarter  

schau doch mal auf der homepage der tu-darmstadt nach
dort wird auch ein joint b. angeboten und für geschichte der moderne b. brauchst du kein latein


AntwortZitat
Robin710
(@robin710)
Abiturient
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 1
 

In München (Bayern) brauchst du den "Nachweis über Latein-Kenntnisse, die drei Jahre aufsteigenden Lateinuntericht, abgeschloßen mindestens mit der Note 4, entsprechen" .Dazu kannst du nen Kurs an der Uni machen --> 2 Semester mit Abschlußprüfung. Diese ist einfacher als die Latinums Prüfung. Genauere Infos würde ich mir, wie schon angemerkt, auf der Website der Uni deiner Wahl holen. Ich selbst hole meine Lateinkenntnisse grad nach. Is stressig aber für den, meiner Meinung nach, genialen Geschichtsstudiengang (zumindest im Magister) lohnt sich der Aufwand schon.
Ach ja im Rahmen der Grundkursseminare werden noch zwei seperate Lateinklausuren (wesentlich einfachere) geschrieben, deren Bestehen für den Scheinerwerb notwendig ist.


AntwortZitat
otto
 otto
(@otto)
Ersti
Beigetreten: Vor 10 Jahren
Beiträge: 5
 

[U]ich wollte mal fragen von wo das Feng Shui kommt. Also vielleicht hat jemand von euch eine [URL="http://www.internationale-feng-shui-akademie.de/ausbildungen.html"]Feng Shui Ausbildung[/URL] gemacht, und kann etwas über die Geschichte sagen. Von wo kommt das, hat es was mit dem lateinischen Volk zu tun?[/U]


AntwortZitat

Hinterlasse eine Antwort

Autor

Autoren E-Mail

Titel *

Vorschau 0 Revisionen Gespeichert
Teilen: