Forum

Kochrezeptsammlung!  

Seite 1 / 4 Nächstes
  RSS
Tobi
 Tobi
(@tobi)
Junior Professor Admin

Hallo @ll!

Wir haben uns überlegt eine eigene Seite mit Kochrezepten zu machen! Dafür suchen wir noch super Studentengerichte! Aus diesem Grund wäre es super, wenn ihr eure Lieblingsrezepte hier in diesem Thread veröffentlichen würdet!!!

Aus allen Rezepten machen wir dann eine eigene Kochecke und hoffen so für ein wenig Abwechslung im studentischen Kochalltag sorgen zu können!

Würde mich über rege Teilnahme sehr freuen! :]

Gruss, Tobi

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21/01/2004 1:00 am
consch
(@consch)
Tutor

Naja, soviel zum Kochen ist da nicht, aber was halt immer schnell und einfach geht und auch noch lecker schmeckt ist:
[center] "Pellkartoffeln mit Quark" [/center]

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22/01/2004 1:00 am
Tobi
 Tobi
(@tobi)
Junior Professor Admin

Naja, wir brauchen hier schon richtige Rezepte! 😉

Bereitest Du den Quark wenigstens richtig zu, so dass man daraus irgendwie ein Rezept machen kann?

Gruss, Tobi

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22/01/2004 1:00 am
consch
(@consch)
Tutor

*gg* man nehme normalen Kräuterquark, schnipselt kleine Gurken- und Paprikawürfel mit rein. Ein wenig würzen, mit Paprikapulver, Knoblauchsalz ... *fertig*
NUN MECKER MAL HIER NICHT SO RUM, SCHLIEßLICH IST ES EIN STUDENTENMENÜ - es geht schnell, macht nicht viel Arbeit und schmeckt sehr lecker...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22/01/2004 1:00 am
schrom
(@schrom)
HiWi

sammel doch lieber die nummern zu allen pizzadiensten 😉

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22/01/2004 1:00 am
Tobi
 Tobi
(@tobi)
Junior Professor Admin

Würde ja in einer Kochecke mit Rezepten viel Sinn machen! :))

Poste doch lieber mal Dein bestes Rezept! 😉 Dann kannst Deinen Teil zur Seite beitragen!

Gruss, Tobi

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22/01/2004 1:00 am
----V----
(@----v----)
Student

mit Kaese ueberbackene gefuellte Riesenchampignons, freut euch darauf, ich kann's auswending zubereiten, aber die Mengen der Zutaten solle ich mal aufschreiben,wenn ich das irgendwann mal schaffe dann poste ich's rein.

PS: Ist wirklich lecker....

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23/01/2004 1:00 am
Joanna
(@joanna)
Tutor

Türkischer gelber Reis.... auf mittlerer Stufe kochen bis das Wasser verdamft ist...

wenn fertig....

dazu getrockene Steinpilze... (vorher ca. 10 Min in warmem Wasser gelegen)
das abgeschmeckt mit Brühe oder Aromat, Salz, Paprika...
Bisschen Sahne... je nach Lust... soll aber nicht zu matschig werden.
Und dazu Parmesan unterrühren....

Das schmeckt sehr gut und geht echt schnell...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23/01/2004 1:00 am
----V----
(@----v----)
Student

Halleochen mal wieder !

Hier ein kleiner Spezial-Tipp fuer alle die gern Ruehrei essen (wahrscheinlich kennt ihr den sowieso..):

bevor ihr die zerruehreten Eier in die Pfanne haut, ein wenig Wasser dazu (macht es lockerer) und ein wenig Muskatnuss darueber raspeln und reinruehren. Schmeckt echt gut!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26/01/2004 1:00 am
Tobi
 Tobi
(@tobi)
Junior Professor Admin

Also dann nehm ich mal auf:

- Pellkartoffeln mit Quark
- türkischer Reis

Werde die Tage, evtl. noch heute die Kochecke einrichten und dann die Rezepte eintragen (mit Verfasser ;))

Hoffe dass noch andere ihre Schmankerl hier posten! Super wäre mit Angabe der Mengen, Zutaten etc...

Gruss, Tobi

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26/01/2004 1:00 am
sonnchen
(@sonnchen)
HiWi

Gut, mein Papa sagt immer, ich könnenicht kochen. Aber naja... Mit ihm will ich mich auch gar niht messen :rolleyes:

Ich hab auch kein rezept, das ich selbst schon probiert habe, aber ich hab doch zu meinem Erstsemester so'n tolles Studentenkochbuch bekommen und da ich so gern Putengeschnetzeltes esse, gebe ich das rezept mal weiter. Sowas darf man ja keinen vorenthalten :]

[FONT=comic sans ms][COLOR=deeppink]Putengeschnetzeltes - Zutaten für 2 Personen:[/COLOR]

250g Putenbrust
1 EL Butter
1 TL Mehl
Kräutermischung "Kräuter der Provence" oder frische Kräuter
1 Becher Sahne oder Crème-fraiche
Salz

[COLOR=deeppink]Zubereitung:[/COLOR]

Die Putenbrust waschen, di Sehnen entfernen, das Fleisch salzen und n kleine Stücke schneiden.
Die Butter in einer Pfanne heiß werden lassen und das Fleisch scharf anbraten.
Das Mehl darüber streuen und ebenfalsetwas bräunen lassen.
Die Hitzeverringern, die Crème-fraiche unterrühren und das Geschnetzelte mit den Kräutern würzen. Noch etwa 5 min. leicht köcheln lassen.

[COLOR=deeppink]Tipp:[/COLOR] Mit Reis, Salat oder gedünstetem Brokkoli servieren.[/FONT]

et voilà.... jetzt hab ich Hunger und gehe was essen :))

[COLOR=red]Übrigens: Man kann die Rezepte in der Kochecke total schlecht lesen. Die PopUps sind blau und die Schrift auch?! [/COLOR]

AntwortZitat
Veröffentlicht : 27/01/2004 1:00 am
Flo
 Flo
(@flo)
Doktorand

Sonnchen, das klingt wirklich lecker...

Wenn ich wieder Zeit habe nach all dem Prüfungsstress werde ich es ausprobieren!!! :]

Ich habe noch ein Rezept, das ich in England entwickelt habe und mich dort einige Stunden zur Zubereitung gekostet hat.

Es nennt sich "Pasta Arrabiata"!!!

Zutaten:

500g Spaghetti
300 g Schweinehackfleisch
1 Dose Champignons
2 Paprika
3 Zwiebeln
2 Dosen Hackfleischsauce nach Wunsch(Bolognese, Scharfe Sauce,...)
1/2 Becher süße Sahne
etwas geriebener Parmesan

Zuerst die Champignons, Zwiebeln und Paprikas(klein schneiden) in etwas Öl anbraten bis das Gemüse weich ist.
Gemüse aus der Pfanne nehmen und das Hackfleisch anbraten. Wenn das Fleisch durch ist die beiden Hackfleischsaucen und das Gemüse zugeben. Das Gericht mit etwas süßer Sahne abstimmen und warm mit etwas Parmesan servieren.

Buon Appetito... :46:

AntwortZitat
Veröffentlicht : 27/01/2004 1:00 am
Sara
 Sara
(@sara)
Dozent

ich hab auch eine Eigenkreation beizutragen

Pasta mit Zucchini, Auberginen und Schafskäse:

Man nehme für die "Sauce"
2 kl. Zucchinis
1 Aubergine
1 Zwiebel

alles in Würfel bzw klein schneiden und anbraten
(erst Zwiebeln, später dann Zucchini und Auberg. hinzugeben)

mit Salz, Pfeffer und Kräutern der Provence würzen (alternativ Rosmarin oder Salbei...wie mans lieber mag)

1-2 Knoblauchzehen pressen und dazugeben

in der Zwischenzeit Nudeln kochen nicht vergessen: perfekt passen Penne!!

zum Schluss den Schafskäse (ich nehm immer 2 Packungen) würfeln und kurz dazu geben....

Sehr lecker!!!

Enjoy!!!

Grüße
Sara

AntwortZitat
Veröffentlicht : 27/01/2004 1:00 am
Tobi
 Tobi
(@tobi)
Junior Professor Admin

Danke an Sonnchen, Flo und Sara! :ok:

Werde eure Rezepte noch heute hinzufügen! Falls die Beschreibungen der Ersteller geändert werden sollen, biite bei mir per PN melden!

@sonnchen:

Kann diesen Fehler nicht nachvollziehen...welchen Browser benutzt Du? Ist das bei anderen auch so?

Gruss, Tobi

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30/01/2004 1:00 am
blackshark
(@blackshark)
Dozent

Hatte das gleiche Problem wie Sonnchen. Wenn man Netscape verwendet kann man wirklich fast nichts erkennen außer dem Smilie zum Schluss!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30/01/2004 1:00 am
Seite 1 / 4 Nächstes

Hinterlasse Antwort


  
Share: