Was lernen: Chinesi...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Was lernen: Chinesisch, Russisch oder Arabisch?  


Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Guest
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
Themenstarter  

Hallo zusammen,
ich stehe zu Zeit vor der Entscheidung ob ich im Studium Chinesisch, Russisch oder Arabisch lernen soll als fortgeschrittene Sprache.
Was spricht im Bezug auf den Nutzen für welche Sprache?
Was macht am meisten Sinn wenn man dannach möglichst gute Chancen im Bereich Wirtschaft und internationale Beziehungen haben will?
Danke!


Zitat
splash1942
(@splash1942)
Ersti
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 9
 

zukunftsorientiert sind auf jeden fall eher russisch und china, da diese beiden länder in den nächsten jahren außer den usa zu top wirtschaftsländern entwickeln werden!

doch ich würde dir eher zu chinesisch raten, da man von diesem land noch sehr viel erwarten kann wirtschaftlich, zeigt ja auch der börsengang der chinesischen nationalbank;)
außerdem solltest du abwägen, welches land dich eher anspricht von der kultur,leben,leute etc.

arabisch hat meiner meinung nach keinen sinn, da die die länder der arabischen welt zum teil auch wirtschaftlich erfolgreich sind, du als frau wahrscheinlich eher nicht die gleichen chancen wie ein mann hat. außerdem sehe ich nicht eine so große zukunft in den wirtschaften dieser ländern.

hoffe konnte dir etwas helfen


AntwortZitat
mogu
 mogu
(@mogu)
Ersti
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 5
 

stimme splash da soweit zu...
ich finde Du solltest aber nicht nur nach den zukunftsaussichten gucken, sondern vorallem auch danach, welche sprache Dich interessiert und Dir Spaß macht! ...sonst wirst Du kaum genügend motivation finden, sie zu lernen.
also auf jeden fall "reinschnuppern".


AntwortZitat
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Guest
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
Themenstarter  

Danke!
Das hilft mir schon weiter.


AntwortZitat
sarakhan12
(@sarakhan12)
Abiturient
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 4
 

ich spiele mit dem Gedanken, ein Romanistikstudium zu beginnen. Aber ich weiss nicht genau, ob dieser Studiengang wirklich etwas für mich ist. Ich bin sehr an den romanischen Sprachen wie Französisch, welche ich dich durch einen 12-monatigen Aufenthalt in Paris gut spreche, und Spanisch interessiert. Die Landeskunde reizt mich ebenfalls. Doch ich habe keine Ahnung, was mich da in Literatur- und Sprachwissenschaft erwartet! Vielleicht kann mir jemand einen kleinen Einblick in den Alltag eines Romanikstudentens gewähren!!!
Danke im voraus


AntwortZitat

Hinterlasse eine Antwort

Autor

Autoren E-Mail

Titel *

Vorschau 0 Revisionen Gespeichert
Teilen: