Bin ich für ein Phy...
 
Notifications
Clear all

Bin ich für ein Physikstudium geeignet?  

  RSS

Julian
 Julian
(@Julian)
Gast
Beigetreten: 2 Wochen zuvor
Beiträge: 1
27/06/2020 12:15 pm  

Hallo...

Ich bin mir im Klaren, dass dieses Thema hier bestimmt schon diskutiert wurde. Habe mir auch schon etliche Beiträge zu diesem Thema durchgelesen, allerdings waren diese immer sehr individuell und nicht ganz auf mich zutreffend.
Zu mir: Momentan mache ich mein Fachabi in Richtung Wirtschaft und Verwaltung und bin in der 11. Klasse (Ja richtig, Wirtschaft^^). Ich habe relativ gute Noten und bemühe mich so gut es geht... Mathe fällt mir auch sehr leicht (Habe 13 Punkte) und Physik fiel mir bis zur 10. Klasse (Physik wird erst wieder in der 12. unterrichtet) auch immer sehr leicht (1er Bereich). Das sagt natürlich erstmal nichts aus... Sollte nur mein Engagement verdeutlichen. Ich interessiere mich auch schon ein paar Jahre für Physik... habe aber nie wirklich in Erwegung gezogen, Physik zu studieren. Seitdem das Schuljahr angefangen hat, mache ich mir aber immer mehr Gedanken darüber, ob ich es nicht hätte doch in Erwegung ziehen sollen und das allgemeine Abi zu machen...
Habe mich dann vor ca. 4 Monaten darüber informiert, was man so alles mit der Fachhochschulreife studieren kann und siehe da: Ein Physikstudium (Bachelor) wäre mit dem Fachabi in Hessen an jeder Uni, die diesen Studiengang anbietet, möglich.
Ich habe dann immer mehr mit dem Gedanken gespielt, es zu versuchen und habe mich in alle Richtungen informiert (Bezüglich Anforderungen, also besonders Mathekenntnisse und abstraktes Denkvermögen) und habe auch Beiträge gelesen, die sehr positiv auf diese Absicht waren...

Der Grund warum ich diesen Beitrag verfasse ist, dass ich eine wirklich realistische Einschätzung brauche, ob dieses Studium, wenn man sich wirklich reinhängt und im Vorhinein sich schon darauf vorbereitet, schaffbar wäre für jemanden wie mich, der sich gerade in einer so zu sagen fachfremden Richtung befindet. Ich habe zwar schon viel motivierende Dinge gelesen (Durchhaltevermögen und Disziplin ebnen mir den Weg), andererseits auch schon viele abwertenden Kommentare auf dieses Vorhaben bekommen (Gelächter und deprimierende Kommentare)
Ich fände es wirklich schön, wenn ihr, solltet ihr eine Meinung dazu haben, mein Vorhaben sachlich betrachtet... Also bitte keine Aussagen wie "wie kommst du darauf? Das würdest du nie und nimmer schaffen."

Wie gesagt, ich weiß, dass es ähnliche Beiträge schon gibt, allerdings absolvierte niemand davon sein Fachabi im Bereich Wirtschaft...

Vielen Dank im Voraus!


Zitat
Schlagwörter für Thema

Hinterlasse eine Antwort


Preview 0 Revisions Saved
Share: