Studie „Auswirkunge...
 
Notifications
Clear all

Studie „Auswirkungen von COVID-19 auf Emotionsregulation im Alltag“  

  RSS

dieter
 dieter
(@dieter)
Gast
Beigetreten: 2 Monaten zuvor
Beiträge: 1
01/04/2020 10:34 am  

Hallo,

wir suchen noch Teilnehmer für unsere folgende Studie und würde uns über eine Teilnahme sehr freuen:

Studie „Auswirkungen von COVID-19 auf Emotionsregulation im Alltag“

Die Corona-Pandemie hat Auswirkungen auf alle Bereiche unseres Alltagslebens. Daher ist das Verständnis psychologischer Bewältigungsprozesse in dieser Zeit von hoher Bedeutung. Die Arbeitseinheit Klinische Psychologie und Psychotherapie des Psychologischen Instituts der Universität Heidelberg untersucht aus diesem Grund in einer Studie die Auswirkungen der Corona-Krise auf das psychische Wohlbefinden und den Umgang mit Gefühlen im Alltag. Ziel der Studie ist es, den Zeitverlauf des emotionalen Erlebens sowie die Bedeutung von Emotionsregulation im Alltag in dieser Ausnahmesituation besser zu verstehen.

Studienablauf:
Online-Vorbefragung zu Ihrem Wohlbefinden und Ihrer Emotionsregulation (ca. 25-30 min)
Einwöchige Nutzung einer Smartphone-App zu Ihrem emotionalen Erleben und Ihrem Umgang mit Gefühlen (täglich 4-5 Einträge, jeweils 2-5 min)
Online-Nachbefragung zu Ihren Erfahrungen in der Woche (ca. 25-30 min)
3-wöchige Pause, anschließend erneut derselbe Ablauf

Als Dankeschön für die Studienteilnahme erhalten Sie einen individuellen Bericht über den Verlauf Ihres emotionalen Erlebens sowie Ihres Umgangs mit Gefühlen über die Zeit hinweg sowie Achtsamkeits-Audioübungen. Außerdem besteht die Chance, einen Amazon-Gutschein im Wert von 50 oder 100 Euro zu gewinnen. Psychologiestudierende können bis zu 7 Versuchspersonenstunden erhalten.

Link zum Fragebogen:
https://www.soscisurvey.de/covid19_how-you-feel

Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!


Zitat
Schlagwörter für Thema

Hinterlasse eine Antwort


Preview 0 Revisions Saved
Share: