Forum

Tourimus + Sprachen  

  RSS

Anonym
 Anonym
(@Anonym)
Gast
Beigetreten: vor 1 Minute
Beiträge: 0
14/04/2005 2:00 am  

Hi!
Ich interessiere mich sehr für Tourismus und Fremdsprachen (Spanisch und Englisch).Kann mir jemand sagen,wie man das in einem Studium verbinden kann?Gibt es Tourismus-Studiengänge mit Fremdsprachen als Schwerpunkt?Gibt es sicherlich,oder?
Und was hat man danach für Jobchancen,bzw was kann man mit diesem Abschluss dann machen??
Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Infos geben.
Danke.


AntwortZitat
Anonym
 Anonym
(@Anonym)
Gast
Beigetreten: vor 1 Minute
Beiträge: 0
14/04/2005 2:00 am  

oh ja, das interessiert mich auch! Finde aber häufig nur schulische angebote oder private fhs die beide mächtig was kosten


AntwortZitat
Hightower
(@hightower)
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Beigetreten: vor 15 Jahren
Beiträge: 949
14/04/2005 2:00 am  

dazu fällt mir spontan mal ein zitat vom blackshark ein:

[QUOTE]Okay ich studier dann mal Elektrotechnik mit Schwerpunkt Kieferchirurgie [/QUOTE]

also ich glaube nicht, dass es ein kombiniertes studium von tourismus und irgendeiner sprache gibt - aber was ist daran so schlimm? sprachen lernen kann man auch so - dazu braucht man doch nicht studieren!

kann aber auch sein, dass ich mich irre und es tatsächlich so einen kombinierten studiengang gibt, dann schäme ich mich und stell mich in die ecke 😉


AntwortZitat
Anonym
 Anonym
(@Anonym)
Gast
Beigetreten: vor 1 Minute
Beiträge: 0
19/04/2005 2:00 am  

Es gibt so eine Studienrichtung! In Italien (Trento)->Mediazione linguistica per le imprese e il turismo.
Man studiert 2 Sprachen nach Wahl (Deutsch, Englisch, Französisch & Spanisch stehen zur Auswahl) in Kombination mit Wirtschaft und Turismus.
Kostet auch nicht so viel und dauert 3 Jahre lang.
Bitte


AntwortZitat
walid
(@walid)
Abiturient
Beigetreten: vor 13 Jahren
Beiträge: 2
17/06/2005 2:00 am  

hallo
ich bin am such seit 2 jahre auf einen Ausbildungplatz im tourismus und hotelbranchen NRW Uni oder schule egal wo und was ich hab wiwi studiert aber leider abgebrochen weil hat mir kein spass gemacht.
ich war jeden tag am arbeitsamt aber hat nich gelöhnt.
ich bin 30 jahre alt und ich habe angst dass mein zug vorbeifährt
wer kann mir helfen werde ich ihnen sehr denkbar :baby:
bey


AntwortZitat
Lura-Sharal
(@lura-sharal)
Abiturient
Beigetreten: vor 12 Jahren
Beiträge: 1
21/08/2006 2:00 am  

Leider kenne ich mich da an den meisten Unis mit den Angeboten nicht so aus. Ich gehe auf eine der privaten Unis, die marta erwähnt hat. Ich wollte nämlich auch unbedingt was mit Sprachen und Tourismus machen, habe aber nicht das gefunden, was ich eigentlich gesucht habe.
Ich hatte riesen Glück, dass das mit meinem Studium jetzt so geklappt hat, denn die Kosten sind wirklich immens v.v

Dafür studiere ich nun internationale BWL (6 Semester) ab dem 4 Semester mit einem Schwerpunkt auf Hotel- und Tourismus-Management und habe Englisch, Französisch, Spanisch und ab nächstem Semester auch Chinesisch-Unterricht.


AntwortZitat
juststudies!
(@juststudies!)
Abiturient
Beigetreten: vor 12 Jahren
Beiträge: 2
09/10/2006 2:00 am  

Hallo,

eine gute Möglichkeit, die Sprache zu verbessern, bietet das juststudies Praktikumsprogramm. Vielleicht ist es etwas für dich.

Gruß

Christoph


AntwortZitat
Lowack
(@lowack)
Ersti
Beigetreten: vor 13 Jahren
Beiträge: 5
05/05/2008 2:00 am  

Meine Schwester studiert Tourismus in Heidelberg an der HIB. Da liegt eindeutig der Schwerpunkt bei den Sprachen. Sie macht Englisch und Spanisch, Du kannst aber auch Französisch nehmen und so viel ich weiß, Italienisch und Chinesisch, Genaueres findest Du hier:[URL="http://www.hib-academy.de/studium/tourismus/studium-tourismus.asp"] http://www.hib-academy.de/studium/tourismus/studium-tourismus.asp[/URL] . Zudem ist Heidelberg echt geil, da kann man gut weg gehen. Gruß aus HD


AntwortZitat
Anonym
 Anonym
(@Anonym)
Gast
Beigetreten: vor 1 Minute
Beiträge: 0
21/07/2009 2:00 am  

Ich habe letztens auch nach einem Studium in dem BEreich gesucht und bin bei [url]www.tourismus-studieren.de[/url] fündig geworden, weils da wohl alle Studiengänge gibt...


AntwortZitat

Hinterlasse Antwort


  
Share: